WARUM SIND LEITPLANKEN AUS STAHL
DIE BESSERE ALTERNATIVE

Mehr Sicherheit geben: Jetzt umdenken und umrüsten!

Stahlschutzplanken sorgen für größtmögliche Sicherheit auf deutschen Straßen und Autobahnen – wenn sie den aktuellen Richtlinien und anspruchsvollen RAL-Bestimmungen entsprechen. Das gilt für LKW und PKW. So ist für das moderne SUPER-RAIL-System kein einziger Durchbruch zu verzeichnen – auch nicht beim Anprall schwerer LKW. Hier bewährt sich modernstes Ingenieurswissen. Leider finden sich entlang der Autobahnen auch noch eine Menge Altbestände, für die die neuen Richtlinien bisher nicht verpflichtend umgesetzt werden müssen. Hier muss im Sinne der Sicherheit gehandelt und die alten Systeme ausgetauscht werden.

Und wenn sie ausgetauscht werden, dann bitte auch durch Stahlschutzplanken. Denn eines ist keine Alternative: Und zwar der von einigen vermeintlichen „Experten“ geforderte Austausch älterer Leitplanken durch starre Betonwände. Nicht nur, dass diese in der Herstellung zwei- bis dreimal so teuer sind wie moderne Stahlschutzplanken-Systeme. Entscheidend ist, dass gerade LKW an Betonwänden systembedingt aufsteigen, die Wand überrollen bzw. überqueren und so gefährlich in den Gegenverkehr geraten oder umkippen können. Und auch für PKW-Insassen stellen sie ein deutlich größeres Risiko dar, weil sie starr bleiben und die Anprallwucht dadurch um ein vielfaches höher ist.

Deshalb fordert unsere Initiative „Die Sicherheit an Deiner Seite“, konsequent auf moderne Leitplanken-Systeme wie SUPER-RAIL umzurüsten. Diese geben beim Anprallen kalkuliert nach und sorgen bei gleichzeitiger Stabilität dafür, selbst schwerste Fahrzeuge sicher zurück auf die Fahrbahn umzulenken und ein Umkippen zu verhindern.

Jetzt handeln und mitmachen!

Zurück

Gütegemeinschaft Stahlschutzplanken e.V.
Spandauer Straße 25
57072 Siegen
Postfach 10 01 53 - 57001 Siegen

Telefon: (0271) 5 30 38
Telefax: (0271) 5 67 69
E-Mail: info at ivs-siegen.de